«

»

Digital is besser … manchmal! (Folge 1)

Es gibt immer wieder Phasen bei der Arbeit (oder bei Projekten oder bei was auch immer) bei denen alles Kacke aussieht und wenig mehr Sinn macht. Habe als Quasi-Antibiotika gegen Schreibblockaden jeglicher Art vor Kurzem einen wahnsinnig guten Film gefunden. Reinschauen lohnt sich!

Hier erst mal der Trailer:

Der gesammte Film ist kostenlos runterladbar unter PressPausePlay und ist absolut sehenswert! Jeder der sich für Musik, Film, Kunst oder Literatur interessiert und auch einen Einblick haben will, wie sich diese Arbeitskreise im Zuge der Digitalisierung, des Laptops und des Internets verändern, sollte hier einmal reinschauen. Ich fand den Film unglaublich inspirativ und er macht Mut. Er macht Mut weiterzumachen und daran zu glauben, was man machen will. Im Film werden auch negative Worte über diese neue Welt der „Demokratisierung von Medien“ geäußert und es wird versucht die verschiedenen Aspekte zu beleuchten. Also nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen, aber trotzdem viel zu entdecken noch!

Mal wieder gerade den Film gesehen und fühle mich wieder richtig gut! Ran an die Gitarre, Mikro, Computer, etc.!

In die gleiche Kerbe schlägt diese (online?) Ausstellung : Off Book: The Evolution of Music Online


Auf deren Internetseite findet man noch haufenweise interessante Interviews und Clips von Konzerten und auch allen anderen Medien, die sich gerade drastisch verändern:
  PBS – Arts

So, das wars glaub ich erstmal wieder von mir.

 

Booya, bis bald und reingehaun!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://klangtaucher.net/2012/01/digitalfelix1/